Immobilienfinanzierung mit veränderbarem festem Zinssatz

Beabsichtigen Sie ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück zu kaufen oder möchten Sie vielleicht gern Ihr eigenes Zuhause bauen? ING bietet Ihnen jetzt eine innovative Finanzierungslösung an: die Flexibilität einer Finanzierung mit variablem Zinssatz, kombiniert mit der Sicherheit einer Finanzierung mit festem Zinssatz.

Welche Vorteile bietet die Immobilienfinanzierung mit veränderbarem festem Zinssatz?

Dank des “Immobilienfinanzierung mit veränderbarem festem Zinssatz” kann Ihre Tilgungskapazität kurz- oder langfristig gesichert werden und zugleich bewahren Sie die Flexibilität, bei zuvor festgelegten Zeiträumen zu einem variablen Zinssatz zurückzukehren, um eventuelle Marktchancen zu nutzen.

  1. Sie sind während des gewählten Festzinszeitraums (3, 5 oder 10 Jahre) im Falle einer Zinserhöhung geschützt.
  2. Sie sind flexibel bei der Wahl der Art des Zinssatzes: Bei Ablauf eines Verlängerungszeitraums können Sie jeweils für den folgenden Zeitraum entweder erneut einen Festzins wählen oder zum variablen Zins wechseln. So können Sie die Marktchancen uneingeschränkt nutzen.
  3. Sie haben die Freiheit, Ihre Wahl ohne Zusatzkosten zu treffen:
    • Bei jedem Verlängerungszeitraum können Sie die Art des Zinssatzes wechseln.
    • Sie können am Ende jedes Verlängerungszeitraums Ihren Kredit kostenfrei vorzeitig (ganz oder teilweise) zurückzahlen.
  4. Sie profitieren während der gesamten Laufzeit Ihres Vertrags von der Transparenz hinsichtlich der geltenden Zinsbedingungen.
  5. Wir begleiten Sie in zuvor festgelegten Abständen und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Zinssatz unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Situation und der eventuellen Marktchancen, die sich während der gesamten Laufzeit Ihres Vertrags bieten können, anzupassen.

Kontaktieren Sie für weitere Informationen gern einen Kundenberater in unseren Zweigstellen.

Wir funktioniert dies genau?

Es handelt sich um eine Formel nach Maß, bei der über 3, 5 oder 10 Jahre ein fester Zinssatz beibehalten wird. Am Ende eines Finanzierungszeitraums entscheiden SIE jeweils, ob Sie für den kommenden Zeitraum einen festen oder einen variablen Zinssatz wählen. Nehmen wir das Beispiel eines Vertrags über 20 Jahre mit einem Revisionszeitraum von 5 Jahren. Am Ende des ersten Zeitraums von 5 Jahren haben Sie für den zweiten Zeitraum einen Festzins beibehalten. Für den dritten Zeitraum haben Sie sich für den Wechsel zu einem variablen Zinssatz entschieden. Für den vierten Zeitraum kehren Sie zurück zu einem Festzins.

Ihr Schutz durch einen Festzins während der ersten Laufzeit/en Ihres Vertrags spielt eine wichtige Rolle. Zu Beginn des Vertrags ist der Anteil der zu zahlenden Zinsen nämlich höher als am Ende des Vertrags. Dieses Beispiel stellt nur eine Simulationsrechnung dar, um die möglichen Auswirkungen einer Erhöhung des Zinssatzes auf einen Immobilienkredit zu zeigen, und verpflichtet ING keinesfalls in Bezug auf den Zinssatz, der im Falle einer effektiven Erhöhung der Zinssätze von ING angewendet wird. Mithilfe unseres Online-Simulators können Sie eine auf Sie zugeschnittene Simulationsrechnung erhalten; oder Sie wenden sich an einen unserer Kundenberater.

Artikel, die Sie interessieren könnten

Wie können wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag von 8:15 bis 17:30 Uhr.

Senden Sie uns eine E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage an unser Contact Center.

Hier finden Sie uns

Ein Netzwerk bestehend aus 16 Zweigstellen steht Ihnen zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Vereinbaren Sie einen Termin - schnell und einfach.