SEPA Zahlungen

Mit My ING sind Zahlungen bzw. Überweisungen in einen Mitgliedstaat der Europäischen Union KOSTENLOS.

Was ist eine SEPA Überweisung?

Eine SEPA-Zahlung ist eine Überweisung:

  • in EUR;
  • bei der das Konto des Auftraggebers und das Konto des Begünstigten in einem der 28 EU-Mitgliedstaaten (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern) oder in Norwegen, Island, der Schweiz , Monaco, Andorra, Vatican City State oder Liechtenstein geführt werden;
  • mit einer IBAN (International Bank Account Number);
  • bei der die Kosten geteilt werden (auch «SHA» oder «shared»).

ING Luxembourg S.A. verwendet bei seiner Kommunikation firmeneigene Produktbezeichnungen zur Benennung bestimmter Dienste, die mit einem Zahlungskonto verbunden sind, und fordert die Verbraucher auf, im Glossar der allgemeinen Geschäftsbedingungen [der Bank] und des Gebührenverzeichnisses nachzuschlagen, um die entsprechenden Begriffe zu identifizieren, die in der standardisierten Liste enthalten sind.

Artikel, die Sie interessieren könnten

Wie können wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag von 8:15 bis 17:30 Uhr.

Senden Sie uns eine E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage an unser Contact Center.

Hier finden Sie uns

Ein Netzwerk bestehend aus 16 Zweigstellen steht Ihnen zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Vereinbaren Sie einen Termin - schnell und einfach.