Informationen über die Einlagensicherung

Die Sicherung von Einlagen bei ING Luxembourg S.A. gewährleistet der Fonds de Garantie des Dépôts Luxembourg („FGDL“, früher „AGDL“).

Der FGDL hat insbesondere die Aufgabe, infrage kommende Einleger im Falle der Insolvenz eines zugehörigen Kreditinstituts binnen 7 Werktagen bis zu einer Höhe von maximal 100.000,- Euro (ausgenommen anders lautende Bestimmungen) je Einleger und je Kreditinstitut nach Maßgabe bestimmter Bedingungen und Obergrenzen zu entschädigen.

Fonds de Garantie des Dépôts Luxembourg (FGDL)

283, route d’Arlon, L-1150 Luxembourg / Postal address: L-2860 Luxembourg 
For more information, visit www.fgdl.lu.

Wie können wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag von 8:15 bis 17:30 Uhr.

Senden Sie uns eine E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage an unser Contact Center.

Hier finden Sie uns

Ein Netzwerk bestehend aus 16 Zweigstellen steht Ihnen zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Vereinbaren Sie einen Termin - schnell und einfach.