So kommen Sie mit Ihrem Auto sicher durch den Winter

Wintereinbruch auf den Straßen? Sicher, die Landschaften sind malerisch. Aber für Autofahrer ist es unter winterlichen Verhältnissen nicht immer eine vergnügliche Fahrt. Eine nasse Fahrbahn birgt viele Gefahren – ganz zu schweigen von verschneiten oder vereisten Straßen…

Da nicht alle die Möglichkeit haben, das Auto über den Winter in der Garage zu lassen, geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie am Steuer ohne Probleme durch die Wintermonate kommen.

Halten Sie immer einen Kanister mit Scheibenwaschflüssigkeit vorrätig 

Schnee- und Schlammspritzer, Eis und Streusalz… Im Winter wird Ihre Windschutzscheibe auf eine harte Probe gestellt und man verwendet mehr Scheibenwaschflüssigkeit als gewöhnlich. Achten Sie deshalb darauf, immer einen Vorrat mitzuführen, damit unter allen Bedingungen gute Sichtverhältnisse gewährleistet sind.
Tipp: Kaufen Sie Scheibenwaschflüssigkeit mit Frostschutz!

Schaben und immer wieder schaben 

Die Windschutzscheibe ist vereist? Dann heißt es schaben! Das ist nie sehr angenehm, aber absolut notwendig für Ihre Sicherheit.
Tipp: Nutzen Sie die Defrost-Funktion Ihrer Heizung. So geht das Enteisen viel schneller.

Verzichten Sie bei Schneefall auf den Geschwindigkeitsregler

Auch wenn der Geschwindigkeitsregler unter normalen Bedingungen Ihre Fahrt komfortabler macht, wird im Winter von seiner Nutzung abgeraten. Wenn Sie auf einer Fahrbahn, die wegen Schnee, Eis oder Regen rutschig ist, unterwegs sind, kann der Geschwindigkeitsregler zu einer großen Gefahrenquelle werden. Das System kann durch Bremsen deaktiviert werden, wodurch Sie die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren könnten. 

Vorsicht: Schneeräumfahrzeuge

Die Straße ist verschneit oder mit einer Eisschicht überzogen? Das ist der Moment, wenn Schneeräumfahrzeuge ausrücken. Ein Ratschlag: Überholen Sie niemals ein Schneeräumfahrzeug! Nicht nur, dass sie damit die Arbeit der Schneeräumfahrzeuge behindern; dieses Manöver kann für Sie gefährlich und in manchen Ländern auch teuer werden!

Passen Sie Ihren Fahrstil an

Schnelles Beschleunigen, Überholen bei wenig Platz, abruptes Bremsen usw.: alle diese Fahrweisen sind während der Wintersaison zu vermeiden. Eine nasse Fahrbahn verlängert den Bremsweg… und schnell kann ein Unfall passieren, auch wenn Ihr Wagen mit ABS (Antiblockiersystem) ausgerüstet ist. Passen Sie daher Ihren Fahrstil den Wetterbedingungen an und halten Sie den notwendigen Sicherheitsabstand zum Wagen vor Ihnen ein.

Artikel, die Sie interessieren könnten

Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu bereichern. Diese Basis-Cookies sind für das einwandfreie Funktionieren der Webseite unerlässlich. Sie speichern z.B. Ihre Sprachpräferenzen. Sie ermöglichen zudem eine anonyme Analyse der Nutzung der Webseite. Weitere Informationen in unseren Cookie-Richtlinien.  

Ablehnen Zustimmen