Verlust und Diebstahl von Ihrer Bankkarten

V PAY-Karte: bei Verlust oder Diebstahl

  • Sperren Sie Ihre Karten sofort, entweder:
    • Über die "My ING" App: Wählen Sie das Konto, welches mit Ihrer V-PAY-Karte verbunden ist, aus und klicken Sie im Menu auf den Button "Sperren". Folgen Sie jetzt den angezeigten Schritten.
    • Per Telefon: Informieren Sie unverzüglich SIX Payment Services unter der Rufnummer +352 49 10 10Daraufhin wird Ihre Karte gesperrt, sodass sie nicht missbräuchlich genutzt werden kann. Dieser Service ist rund um die Uhr erreichbar;
  • Zeigen Sie den Verlust oder Diebstahl innerhalb von 24 Stunden bei der Polizei an;
  • Senden Sie eine Kopie des polizeilichen Protokolls an Ihren Kundenberater per Fax oder Brief, bzw. geben Sie sie in der Zweigstelle ab.

Visa-Karte: bei Verlust oder Diebstahl

  • Sperren Sie Ihre Karten sofort, entweder:
    • Über die "My ING" App: Wählen Sie das gewünschte Visa Konto und klicken Sie im Menü auf den Button "sperren". Folgen Sie den angezeigten Schritten.
    • Per Telefon: Wählen Sie die +352 49 49 94. Dieser Service ist rund um die Uhr an allen sieben Tagen der Woche für Sie erreichbar.
  • Zeigen Sie den Verlust oder Diebstahl innerhalb von 24 Stunden bei der Polizei an.
  • Senden Sie eine Kopie des polizeilichen Protokolls an Ihren Kundenberater per Fax oder Brief, bzw. geben Sie sie in der Zweigstelle ab.

Von einem Bankautomaten in Luxemburg eingezogene Karte

  • Falls Ihre Karte in einer ING-Filiale eingezogen wurde, gehen Sie bitte am nächsten Tag in diese Filiale, um sich Ihre Karte wieder zurückzuholen.
  • Falls Ihre Karte in einem Bankautomat von ING außerhalb einer Filiale eingezogen wurde, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihre ING-Filiale, um das weitere Vorgehen zu klären. 
  • In allen anderen Fällen sollten Sie sich an das Finanzinstitut wenden, in dem Ihre Karte eingezogen wurde, oder notfalls Ihre Karte als Vorsichtsmaßnahme sperren lassen.

Empfehlungen

Geheimzahl

Wählen Sie eine Geheimzahl:

  • Die Sie sich merken können.
  • Die keiner Ihrer Bekannten leicht erraten kann (vermeiden Sie: Ihr Geburtsdatum, Ihre Postleitzahl usw.).

Vor allem:

  • Teilen Sie Ihre Geheimzahl niemals einer anderen Person mit.
  • Notieren Sie sich Ihre Geheimzahl weder auf der Karte, noch an einem anderen Ort.

Bargeldauszahlungen am Geldautomaten

Wenn Sie an einem Geldautomaten Bargeld abheben, beachten Sie folgende Grundregeln:

  • Stellen Sie sicher, dass niemand Ihre Geheimzahl ausspäht,
  • Achten Sie darauf, dass der Geldautomat nicht von Betrügern "manipuliert" wurde (Miniaturkamera zur Ausspähung Ihrer Geheimzahl, über einen gesondert angebrachten Kartenleser wird Ihr Magnetstreifen gelesen ...).

Falls Sie Zweifel bezüglich der Unversehrtheit eines Geldautomaten haben, teilen Sie dies der zuständigen Zweigstelle mit.

Internet

Das "E-Commerce" hat die Art und Weise, wie wir Einkäufe tätigen, revolutioniert. Auch wenn es sehr bequem ist, per Internet einzukaufen, so gilt es doch umso mehr, Vorsicht bei der Übermittlung Ihrer persönlichen Zahlungsangaben walten zu lassen.

Optimal geschützt per Internet einkaufen? Hierzu bieten wir Ihnen die Cybercard und 3D Secure.

ING Luxembourg S.A. verwendet bei seiner Kommunikation firmeneigene Produktbezeichnungen zur Benennung bestimmter Dienste, die mit einem Zahlungskonto verbunden sind, und fordert die Verbraucher auf, im Glossar der allgemeinen Geschäftsbedingungen [der Bank] und des Gebührenverzeichnisses nachzuschlagen, um die entsprechenden Begriffe zu identifizieren, die in der standardisierten Liste enthalten sind.

Artikel, die Sie interessieren könnten

  • Jedes Jahr aufs Neue muss die Steuererklärung gemacht werden. Für viele unter Ihnen ist dies eine äußerst lästige Pflicht. Schade, denn eine korrekt optimierte Steuererklärung spart Ihnen Steuern und damit Ihr Geld.

  • Bei einem automatischen Sparplan (ASP) wird per Dauerauftrag zu einem festen Datum Geld von Ihrem Girokonto auf Ihr Sparkonto überwiesen.

  • Sie möchten die Rendite Ihres Ersparten verbessern und erste Schritt im Anlagebereich tun, wissen jedoch nicht, wie Sie sie vorgehen sollen? Warum versuchen Sie es nicht mit einer regelmäßigen Geldanlage? Diese Lösung besteht darin, auf regelmäßiger Basis (beispielsweise einmal pro Monat, oder pro Quartal ) einen gleichen, im voraus festgelegten Betrag in einen Anlagefonds zu investieren. Nachstehend die wichtigsten Vorteile dieser Anlageform.

Wie können wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag von 8:15 bis 17:30 Uhr.

Senden Sie uns eine E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage an unser Contact Center.

Hier finden Sie uns

Ein Netzwerk bestehend aus 16 Zweigstellen steht Ihnen zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Vereinbaren Sie einen Termin - schnell und einfach.