Über Bezahlen

Entdecken Sie unsere Produkte zu Zahlungsmitteln, Ausgaben und Budgets. 

My Money > Bezahlen

Überblick unserer Artikel

  • Nicht nur an öffentlichen Hotspots, sondern auch beim Drahtlosnetzwerk zu Hause spielt Sicherheit eine große Rolle: Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie das Sicherheitsniveau Ihres Heimnetzwerkes erhöhen können.

  • Endlich ist es soweit! Sie haben Ihre erste Stelle. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt sind Sie im Erwerbsleben angekommen. Doch Vorsicht, es gibt so manchen Stolperstein. Hier finden Sie zehn nützliche Tipps für einen gelungenen Start.

  • Um den Kauf des x-ten kleinen schwarzen Kleids zu vermeiden, auch wenn es 75 % reduziert ist, beginnt man mit dem großen Ausmisten des Kleiderschranks – gnadenlos!

  • Wir hatten es bereits zum Thema Budget, insbesondere, um Ihnen dabei zu helfen eines anzulegen. Uns ist klar, dass es nie einfach ist, die Einnahmen und Ausgaben zu überwachen, sei es privat oder geschäftlich!

  • Seit dem Aufkommen der PCs haben sich einige Softwarefirmen so auf dem Markt etabliert, dass es sehr schwierig ist, auch noch andere Dinge wahrzunehmen. Deshalb stellen wir heute einige kostenlose Alternativen zu allen möglichen Programmen vor. Dabei ist von Textdokumenten (Word) über Tabellenblätter (Excel) bis hin zu Bildern (Photoshop) oder Plänen (Autocad) alles dabei. Von allen Programmen gibt es auf dem Markt hunderte Versionen. Für viele von ihnen braucht man keine Lizenz oder erhält sie kostenlos

  • Sie heißen Duolingo, Babbel, Fluentify, Tandem Exchange und Lingua.ly und versprechen ihren Nutzern, stressfrei und schnell mehrsprachig zu werden. Wir verraten Ihnen alles über ihre Funktionen und Kosten.

  • Sie ist die einfachste der Bankkarten – die V PAY Karte hier in Luxemburg (ehemals Bancomat). Die Karte belastet Ihr Konto in Echtzeit, aber nur wenn Sie genügend Geld auf dem Konto haben.

  • Über die Feiertage werden in vielen Haushalten die Skier hervorgekramt und die Snowboards abgestaubt. Wenn Sie sich wie ich schon auf den Wintersporturlaub vorbereiten, wissen Sie auch, dass ein solcher Trip ziemlich teuer ist. Deshalb wollte ich ein paar Spartipps mit Ihnen teilen, damit Sie sich um das Geld keine Sorgen machen müssen und der Genuss trotzdem nicht zu kurz kommt.

  • Für den letzten Artikel des Jahres 2014 konnte ich mich nicht davon abhalten, über VORSÄTZE zu schreiben. Neujahrsvorsätze sind immer ein heikles Thema, und 2015 werden wir uns auf… GELD konzentrieren! Wenn es um Neujahrsvorsätze geht, denkt man meist daran, sich ungesunde Angewohnheiten, wie zum Beispiel das Rauchen, abzugewöhnen oder seinen Lebensstil zu verbessern, indem man mehr Sport treibt. Und trotzdem stehen laut des letzten IIS Surveys (Link zur Umfrage) finanzielle Vorsätze für viele ebenfalls ganz oben auf der Liste.

  • Krankheit, Unfall, Diebstahl … Sie sind eher optimistisch und das ist auch gut so Allerdings kann man auch gleichzeitig vorausschauend planen.

  • Sie suchen nach einem wirklich originellen und individuellen Geschenk für Weihnachten oder für einen anderen Anlass? Im Internet findet man immer mehr Plattformen, auf denen man in nur wenigen Klicks nicht nur Kleidung, Accessoires und Möbel, sondern auch Dinge wie Tassen, Kugelschreiber, T-Shirts und sogar Kinderspielzeug personalisieren kann. Hier sind einige Seiten, die besonders interessantes Customizing anbieten.

  • Inflation ist eine Erhöhung des allgemeinen Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen über einen gegebenen Zeitraum : Die Inflationsrate ist die annualisierte prozentuale Veränderung des allgemeinen Preisindexes (Verbraucherpreisindex)

  • Die Zahlen belegen es: Wie in anderen europäischen Ländern gibt es auch im Großherzogtum Luxemburg immer mehr Singles. Die letzte Volkszählung aus dem Jahr 2011 ergab, dass 75 % der Luxemburger zwischen 25 und 29 Jahren noch ledig sind, wie es auch bei den Deutschen, Belgiern, Spaniern, Franzosen und Niederländern der Fall ist.

  • Früh buchen, Flüge und Preise vergleichen, auch mit Apps: nachfolgend einige Spar-Tipps zur Buchung eines Flugtickets für den Urlaub. Wo auch immer ihr Reiseziel liegt, die Flugtickets sind mit das teuerste Element Ihrer Reise. Hier ein paar Ratschläge, um Flüge günstig zu buchen.

  • Es ist heute gar nicht so einfach, eine Bank zu wählen, weil es so vielfältige traditionelle Finanzinstitute und Online-Banken gibt. Die Entscheidung ist umso schwieriger, als diese Wahl einer Bank Sie für lange Zeit an sie binden wird.

  • Wenn Sie nach Luxemburg ziehen, kann es kompliziert sein, Ihre Kinder im Luxemburger Schulsystem – bestehend aus Primar- und Sekundarstufe – anzumelden, vor allem, wenn das Schuljahr schon begonnen hat.

  • Es ist verständlich, dass Sie vor allem auf das ideale Ziel und die optimalen Hotels achten, wenn Sie auf Reisen gehen, aber auch Versicherungen tragen erheblich dazu bei, dass aus Ihrer Traumreise kein Albtraum wird.

  • Ihr kleines Einzelunternehmen ist von der Krise nicht betroffen? Umso besser! Können Sie deshalb auf die Dienste eines Buchhalters verzichten? Gesetzlich ja, allerdings muss man dies in der Praxis nuancierter betrachten.

  • Der automatische Informationsaustausch zu Steuerzwecken ist eine von der Europäischen Union auferlegte Maßnahme für eine erhöhte Transparenz in Steuersachen und die Zusammenarbeit zwischen europäischen Steuerbehörden. Er läutet so gesehen das Ende des Bankengeheimnisses ein, wie es im Großherzogtum Luxemburg jahrelang betrieben wurde. Dieser automatische Informationsaustausch geschieht in zwei Schritten.

  • Die Art und Weise, wie wir unser Geld ausgeben, verrät eine ganze Menge über unsere soziale Herkunft und die Erziehung, die wir erfahren haben. Das ist mitunter sogar unabhängig von unserem Einkommen. Selbst wenn unser Einkommen steigt oder sinkt, ändern sich unsere Ausgabengewohnheiten nicht oder nur in geringem Umfang. Auch wenn jeder von uns dieselben Arten von Produkten konsumiert und zahlreiche Gegenbeispiele existieren, schwankt die Art und Weise, wie wir konsumieren, mit der gesellschaftlichen Schicht, zu der wir gehören.

  • SEPA steht für Single Euro Payments Area, den gemeinsamen europäischen Zahlungsraum, dem die 28 Mitgliedsländer der Europäischen Union, die vier Länder der Europäischen Freihandelsassoziation EFTA (Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz), Monaco, San Marino und Andorra (ab 2016) angehören.

  • Mittlerweile ist klar: Die Lockerungen und der bevorstehende Sommerschlussverkauf werden wieder für Kundschaft in den Läden sorgen, nachdem diese vorher für mehr als zwei Monate schließen mussten. Und sicher wird auch der Onlinehandel, der bereits während der Ausgangsbeschränkungen einen schönen Aufschwung erlebt hat, geschäftig bleiben. Aber wenn Sie sich nun diesen ganzen Einkäufen widmen, die Sie aufgrund der Coronavirus-Krise verschieben mussten, sollten Sie auf keinen Fall vergessen, Ihre Visa-Karte einzustecken. Sie bietet nämlich wesentlich mehr Vorteile, als man meinen könnte!

  • Die Geburt eines Kindes ist ein bedeutungsvolles Lebensereignis. Dabei ist es für Eltern wichtig, den Empfang des Neugeborenen und das Berufsleben optimal miteinander vereinbaren zu können. Dies wird in Luxemburg bald einfacher, da das Großherzogtum flexiblere Modelle für den vorgesehenen Elternurlaub vorgesehen hat. Am 1. Dezember, also morgen, tritt ein neues Gesetz zum Elternurlaub für mehr Flexibilität und höhere Entschädigungszahlungen in Kraft. Sie möchten mehr erfahren? Gerne erläutern wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen mit einer kleinen Zusammenfassung.

  • Ich habe in einem Interview gelesen, dass die goldene Farbe des ersten Visa-Logos die kalifornische Sonne symbolisierte, wo die erste Bank, die die Karten ausgab, ihren Firmensitz hatte. Sehr schnell repräsentierte die goldene Farbe jedoch den Luxus und das Prestige, das damals mit einer Kreditkarte in Verbindung gebracht wurde.

  • Seit dem Eintritt von Litauen am 1. Januar 2015, nutzen nun 19 EU-Mitgliedsstaaten die europäische Einheitswährung, den Euro. In Luxemburg ist dies seit dem 1. Januar 2002 der Fall. Zu diesem Zeitpunkt war die Umrechnungsrate auf 40,3399 luxemburgische Franc (LUF) festgesetzt und bereits kurz nach der Einführung des Euro wurden die alten LUF-Münzen und -Scheine nicht mehr benutzt.

  • Sind Sie auch der Meinung, dass jedes Pärchen ein Geheimnis voreinander hat ? Sie fragen sich sicher, warum ich Ihnen diese persönliche Frage stelle. Haben Sie keine Angst, ich erwarte nicht wirklich eine Antwort. Wir wissen doch alle, dass niemand perfekt ist J

  • Naja, so ganz richtig ist das nun auch nicht. Der neue Zehn-Euro-Schein wird am 23. September 2014 in Umlauf gebracht. Es handelt sich um die zweite Banknote, die seit der Einführung der Euro-Scheine im Jahr 2002 ihren Look ändert.Und es scheint, als wären die Fünf- und Zehn-Euro-Scheine nur der Anfang – die Europäische Zentralbank (EZB) hat ein Programm ins Leben gerufen, das neue Geldscheine über mehrere Jahre vorsieht, wobei alle Scheine in aufsteigender Reihenfolge ersetzt werden.

  • Wenn sie 18 werden, können viele junge Erwachsene es kaum erwarten, neue Abenteuer zu erleben. Im Ausland zu studieren bietet eine strukturierte Möglichkeit, ein neues Land zu entdecken, seine Sprachkenntnisse zu verbessern und international anerkannte Qualifikationen zu erhalten. Auch einige Arbeitgeber betrachten es als Vorteil, wenn Studierende den Mut hatten, etwas Neues zu entdecken, oder wenn sie Erfahrungen mitbringen, die für ein international tätiges Unternehmen nützlich sein können.

  • Inflation ist seit einiger Zeit eins der wichtigen Gesprächsthemen, wird jedoch meist aus einer makroökonomischen Perspektive betrachtet. Aber die Inflation schadet im Wesentlichen der Kaufkraft der Bürger, und es kann große Unterschiede hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Einzelpersonen geben. Wer sind die Gewinner und Verlierer, wenn die Inflation abhebt ? Wie wirkt sich die Inflation auf verschiedene Bevölkerungsgruppen aus? Betrachten wir einmal die Folgen eines Anstiegs der Inflationsrate in einigen typischen Lebenssituationen in Luxemburg :

  • Ja und nein. Einerseits bringt die gemeinsame Übernahme bestimmter Kosten (Miete, Lebensmittel, Auto usw.) große Einsparungen. Und wenn das Paar seine Partnerschaft durch das Standesamt seiner Wohngemeinde beurkunden lässt, ist zudem die Besteuerung günstiger als bei zwei Singles – selbst ohne Kind. Auf der anderen Seite ist das Leben zu zweit dennoch kein Paradies für Pfennigfuchser. Es können heimliche Ausgaben hinzukommen, weil beispielsweise ein Partner dem Lebensstil des anderen keine Grenzen auferlegen möchte oder aus Angst, die Beziehung zu gefährden, seine Schulden verheimlicht.

  • Bereiten Sie sich auf diesen Schritt vor! Eines der am weitesten verbreiteten modernen Märchen lautet, dass ein Wechsel der Bank sehr viel Mühe bereitet. Doch das stimmt überhaupt nicht. Zumindest nicht in Luxemburg, wo das Ganze einfach und kostenlos vonstatten geht! Tatsächlich läuft ein solcher Wechsel in 3 einfachen Schritten ab

  • Die Ergebnisse der ING International Survey zu Weihnachten und Neujahr 2016 weisen darauf hin, dass das Neujahr weiterhin ein beliebter zeitlich gewählter Anlass ist, um etwas bei den eigenen Finanzen zu ändern. Ganze 71 % der Befragten in Europa, die Neujahrsvorsätze für 2016 gefasst hatten, sagten, sie würden einen Vorsatz fassen, um ihre finanzielle Situation zu verbessern. Mehr sparen und weniger Schulden: Das waren zwei der beliebtesten Wege, dies zu tun.

  • Die Vorweihnachtszeit ist immer von unzähligen Weihnachtsvorbereitungen geprägt: Weihnachtsbaum aussuchen, Plätzchen backen und – für viele das Wichtigste – Geschenke kaufen. Um sicherzustellen, dass Ihr Weihnachtsfest tatsächlich ein Frohes wird und Sie sich während der Feiertage nicht finanziell ruinieren, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.

  • Diskussionen in Lauf-Foren scheinen keinen Zweifel zuzulassen: um diesen Sport zu betreiben muss man ein Vermögen ausgeben. Jeden Tag gibt es neue Kleidung und Zubehör in Geschäften zu kaufen und umso mehr man sich für diesen Sport interessiert, desto mehr Sachen scheint man zu brauchen. Lassen Sie sich davon jedoch nicht unterkriegen. Auch wenn Sie zu den Personen gehören, die gerne das gesamte, angemessene Equipment haben möchten, kann man dieses auch ohne tief in die Tasche zu greifen.

  • Die Stadt Luxemburg lässt sich prima bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden. Wenn Sie jedoch die weitere Umgebung kennenlernen möchten, benötigen Sie ein Auto – und einen gültigen Führerschein. Was müssen Neuankömmlinge aus dem Ausland wissen, wenn sie legal im Großherzogtum fahren möchten? Führerscheine, die von einem anderen EU- oder EWR-Mitgliedstaat ausgestellt wurden, sind ist in Luxemburg gültig. Das Großherzogtum hat den EU-Führerschein im Januar 2013 eingeführt.

  • Die Vorweihnachtszeit hat bereits begonnen: Wer überhöhte Ausgaben in letzter Minute vermeiden möchte, sollte sich ab sofort um die Einkaufsplanung kümmern (Lebensmittel und Sonstiges). Wie Sie wissen, steigt der Preis vieler Produkte, je näher „die schönste Zeit des Jahres“ rückt. Wenn Sie diese Entwicklung vorwegnehmen, können Sie an Weihnachten Geld sparen. Und so funktioniert es:

  • Halten wir uns zunächst noch einmal vor Augen, was eine Restschuldversicherung eigentlich ist. Es handelt sich um eine befristete Todesfallversicherung mit abnehmendem Kapital. Mit anderen Worten, sie ist auf die Tilgungszeit des Darlehens begrenzt und zahlt im Todesfalle das noch zu tilgende Kapital. Als Begünstigter kann in der Police entweder eine Person (der Ehepartner oder die Kinder zum Beispiel) oder direkt der Darlehensgeber bestimmt werden. Gegen einen Prämienaufschlag bieten manche Versicherungen auch eine Deckung bei Invalidität und Verdienstausfall.

  • Bei einer beträchtlichen Geldanlage (Immobilie, Auto usw.) stellt man sich oft die Frage: „Kann ich meinen Kredit zurückzahlen, bis ich in Rente gehe ?“, oft gefolgt von der Frage: „Und wann kann ich mich überhaupt nach dem luxemburgischen Rentensystem offiziell zur Ruhe setzen ?“

  • Am kommenden 28. Januar findet die zehnte Ausgabe des Europäischen Datenschutztags statt. Diese Veranstaltung ist eine von dem Ministerkomitee des Europarats eingeführte Initiative zur Förderung der Internetsicherheit. Zu diesem Anlass finden Sie nachfolgend einige Tipps, um sich online zu schützen.

  • Nach der jüngsten Finanzkrise fragen sich viele, wie stabil der Bankensektor ist. Letzte Woche wurden die Ergebnisse des jüngsten Stresstests in Europa bekannt gegeben. Alle paar Jahre führt die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) Stresstests durch, um „die Widerstandsfähigkeit der Finanzinstitute bei ungünstigen Marktentwicklungen zu beurteilen“.

  • Wintereinbruch auf den Straßen? Sicher, die Landschaften sind malerisch. Aber für Autofahrer ist es unter winterlichen Verhältnissen nicht immer eine vergnügliche Fahrt. Eine nasse Fahrbahn birgt viele Gefahren – ganz zu schweigen von verschneiten oder vereisten Straßen… Da nicht alle die Möglichkeit haben, das Auto über den Winter in der Garage zu lassen, geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie am Steuer ohne Probleme durch die Wintermonate kommen.

  • Werden die neuen im Netz genutzten digitalen Währungen schon bald die klassischen, wie den Euro, ersetzen? Das ist alles andere als sicher, insbesondere was die meistgenutzte unter ihnen angeht, den Bitcoin.

  • Wollen Sie mit Leib und Seele Unternehmer sein? Wollen Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen? Bravo! Sie treffen damit die mutigste Entscheidung Ihres beruflichen Lebens… aber auch die riskanteste. Denn wenngleich Start-ups ein enormes Wachstumspotenzial besitzen, so ist die Anzahl der Firmenpleiten in diesem Segment höher als bei traditionellen Unternehmen. So genial eine Idee auch sein mag, sie ist kein Garant für geschäftlichen Erfolg.

  • Eine Trennung oder Scheidung ist im Allgemeinen ein schwieriger Moment des Lebens. Nicht nur, dass oft die Gefühle verletzt sind, vielmehr kann die Trennung von dem Menschen, den man über Jahre hinweg geliebt hat, auch für Ihre finanzielle Zukunft harte Konsequenzen mit sich bringen. Nachfolgend finden Sie fünf Aspekte, die Sie im Hinblick auf die finanziellen Folgen einer Scheidung oder Trennung beachten sollten.

  • Der große Tag ist da: Sie ziehen um! Der Papierkram ist erledigt, und Sie haben endlich die Schlüssel für Ihre Wohnung? Das ist der große Tag. Es ist Zeit, umzuziehen! Fassen wir zusammen…Auch für einen gelungenen Umzug liegt der Schlüssel in einer guten Vorbereitung. Wichtig ist natürlich, die Kartons rechtzeitig zu packen. Sie können Ihre Sachen auch sortieren und wegwerfen, was Sie nicht mehr brauchen. Oder wenn Sie sie nicht wegwerfen wollen, können Sie sie auch verschenken oder auf Websites für Second-Hand-Waren oder Flohmärkten verkaufen.

  • Es mag zwar ausgesprochen unromantisch sein, kurz vor der Hochzeit über die Möglichkeit einer Trennung nachzudenken, aber Unternehmer sollten sich dennoch ernsthaft mit dieser Frage auseinandersetzen.

  • Dies ist wichtig, jedoch auch schwierig einzuschätzen, da man mehrere Faktoren wie Transport, Unterkunft, Verpflegung usw. mit einbeziehen muss. Um Ihr Budget für den Urlaub genauestens einzuschätzen, folgen Sie einfach diesem Leitfaden!

  • Jeder von uns hat Projekte, doch nur wenigen gelingt es, diese auch umzusetzen. Dafür kann es mehrere Gründe geben: zu wenig Zeit oder Geld oder ganz einfach der Lauf des Lebens. Sollten Sie deshalb auf Ihre Projekte verzichten und es beim Träumen belassen? Nicht unbedingt. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, um aus einem Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

  • Gute Frage! Hierzu müssen wir allerdings etwas weiter ausholen. Die Europäische Zentralbank ist zwar der gesetzliche Emittent der Euro-Banknoten, doch sind es die nationalen Notenbanken, die im Eurosystem für den Zustand der Geldscheine und die landesweite Versorgung damit verantwortlich sind.

  • Have you heard people say: “If you start calculating how much children cost, you would never have them!”? A recent article in the Guardian stated that the cost of raising a child and supporting them through university could add up to over £227,000!

  • Das innovative Modell der Kreislaufwirtschaft ist ein topaktuelles Thema. Aber was genau versteht man darunter und wie kann sie uns helfen, Geld zu sparen?

  • Die Schenkung kann sich auf bewegliche und unbewegliche Sachen erstrecken. Die Schenkung kann zugunsten natürlicher Personen (Eheleute, Eltern, Kinder, Geschwister usw.) oder zugunsten juristischer Personen (Vereine, karitative Einrichtungen usw.) erfolgen.

  • Diese Woche begeben wir uns nach Nordeuropa, um zu sehen, welche Preise dort praktiziert werden. Alle die auch nur ein wenig gereist sind, wissen, dass die Preise in verschiedenen Städten sehr unterschiedlich sein können, auch innerhalb desselben Landes. Mit 100 Euro können Sie in Madrid nicht dieselben Sachen machen wie in London oder Athen. Wir werden die Sache jedoch etwas einfacher gestalten und uns ganz einfach fragen, was wir in 15 großen europäischen Hauptstädten mit 100 € machen können?

  • Nachdem wir uns nun schon Nord- und Südeuropa angesehen haben, werden wir uns auf die Länder in der Nähe von Luxemburg konzentrieren. Die Kaufkraft einer Währung in einem bestimmten Land ist auf zahlreiche Faktoren zurückzuführen, zu denen die Höhe der Einkommen zählt. Deshalb können die Preise je nach Land sehr unterschiedlich sein. Um diese Unterschiede zu messen, gibt es verschiedene Indikatoren, die den Preis eines Produktes in jedem Land vergleichen, um die Kaufkraft der Bewohner zu ermitteln. Wir haben die Sache jedoch etwas einfacher gestaltet und uns ganz einfach gefragt: Was können wir uns in 15 großen europäischen Hauptstädten für 100 Euro leisten?

  • Nachdem wir nun schon in Nord-, Süd- und Westeuropa waren, packen wir jetzt unsere sieben Sachen und begeben uns nach Osteuropa, wo unsere Reise endet. Jeder, der auch nur ein wenig gereist ist, weiß, dass die Preise in verschiedenen Städten sehr unterschiedlich sein können, auch innerhalb desselben Landes.

  • Alle die auch nur ein wenig gereist sind, wissen, dass die Preise in verschiedenen Städten sehr unterschiedlich sein können, auch innerhalb desselben Landes. Mit 100 Euro können Sie in Madrid nicht dieselben Sachen machen wie in London oder Bukarest.

  • Für viele unter Ihnen ist es vielleicht noch verfrüht, sich diese Frage zu stellen. Doch die Zeit vergeht dermaßen schnell, dass man besser bereits vorab wissen sollte, was uns bei Erreichen des Rentenalters – derzeit 65 Jahre in Luxemburg – erwartet.

  • Sie möchten in Luxemburg leben und/oder arbeiten. Herzlichen Glückwunsch – Luxemburg ist ein tolles Land! Aber welche Formalitäten fallen an? Muss man sich bei der Gemeinde anmelden, in der der neue Wohnort liegt, und was für Dokumente müssen vorgelegt werden?

  • Wird die aktuelle Gesundheitskrise unsere Zahlungsgewohnheiten endgültig revolutionieren? Seit die Weltgesundheitsorganisation im März 2020 darauf hingewiesen hat, dass beim Austausch von Münzen und Geldscheinen durchaus ein Ansteckungsrisiko besteht, ist das kontaktlose Bezahlen per Bankkarte und Mobiltelefon zur ultimativen Hygienemaßnahme zum Schutz vor dem Coronavirus avanciert – und feiert einen wahren Siegeszug. Doch worin besteht diese neue Zahlungsweise genau, wie funktioniert sie, und welche Lösungen werden angeboten?

  • Sie sind Schüler/Student und wollen Ihre Finanzen aufbessern oder Berufserfahrung sammeln? Eine gute Idee, aber wissen Sie auch, welche Rechte und Pflichten Sie als schulpflichtiger/studierender Angestellter in solch einem Fall haben?

  • In Zeiten der Globalisierung werden unsere Verhaltensweisen als Verbraucher einander immer ähnlicher und kulturelle Unterschiede verschwinden allmählich. Wir konsumieren alle mehr oder weniger das Gleiche und kaufen mehr oder weniger identische Waren. Dies gilt vor allem für die Europäische Union, wo Kulturen immer durchlässiger und Grenzen immer fließender werden.

  • Sollte es der Wahrheit entsprechen, dass wenn wir in einem Geschäft mit physischem Geld zahlen, der Schmerz des Zahlens unser Bewusstsein beim Ausgeben schärft, dürfte sich von Bargeld zu trennen noch ein wenig mehr „wehtun“ als mit einer Bankkarte zu wedeln.

  • Wie man seinen wohl verdienten Sommerurlaub verbringt, kann eine spannende Entscheidung sein. Wieder an einen Lieblingsort fahren oder etwas Neues ausprobieren? Damit verbunden sein können allerdings auch kniffelige Kompromisse: soll man sich früh entscheiden und buchen oder so lange wie möglich in der Hoffnung auf ein besseres Angebot warten?

  • Bevor Sie ein Darlehen - insbesondere ein Immobiliendarlehen - aufnehmen, ist es wichtig, dass Sie den Betrag, den Sie jeden Monat für die Tilgung aufwenden können, präzise ermitteln, um eine Überschuldung zu vermeiden.

  • Wenn Sie gerade in Luxemburg eingetroffen sind oder in naher Zukunft in das Land kommen wollen, wird einer Ihrer ersten Schritte die Eröffnung eines Bankkontos sein. Doch für welche Bank sollen Sie sich entscheiden? Können Sie schon vor Ihrem Eintreffen in Luxemburg ein Bankkonto eröffnen? Welches ist der beste Weg für Auslandsüberweisungen?

  • Wussten Sie, dass die Zahl der gefälschten Euro-Scheine innerhalb von einem Jahr um 37% angestiegen ist? Im Jahr 2015 wurden bereits 454.000 gefälschte Scheine aus dem Verkehr gezogen, während es in demselben Zeitraum 2014 gerade einmal 331.000 waren. Am beliebtesten sind hier die 20- und 50-Euro-Scheine.

  • Der Kurs einer Devise entspricht dem Wert dieser Devise gegenüber einer anderen Devise. Dieser Umrechnungssatz einer Währung in eine andere wird auch "Währungsparität" genannt.

  • Im Gegensatz zu den bestehenden Vorurteilen, bedeuten niedrigere Ausgaben nicht unbedingt Opfer zu bringen oder in Armseligkeit zu leben.

  • Der September ist bald da, und das ist die beste Zeit, um sein Budget für den Rest des Jahres anzupassen. Es ist einfach zu erstellen, aber so schwierig sich daran zu halten… Wenn es um Budgets geht, komme ich einfach nicht um diesen Satz herum ! Sind Sie die Art von Person, die eine schöne, gut organisierte, aber leere Tabelle anfertigt ? Mit leer meine ich, dass Sie sie nie ausfüllen ? Oder sind Sie genau das Gegenteil : Ein echter Budget-Freak ? Setzen Sie sich überhaupt ein Budget ?

  • Sie möchten Ihr Studium wiederaufnehmen? Sie möchten eine Weltreise antreten, bevor Sie Ihre berufliche Karriere starten? Sie fühlen das Bedürfnis, etwas anderes erleben zu müssen, um Ihrer Existenz neues Leben einzuhauchen? Welche Gründe oder welchen gesellschaftlichen Status (Student, Firmenchef, Arbeitnehmer oder Selbstständig) Sie auch haben mögen, ein Sabbatical ist immer möglich. Man muss sich hierauf jedoch finanziell vorbereiten, wenn man nicht möchte, dass dies herbe Auswirkungen auf das Budget hat.

  • Sie wollen Ihre eigene Firma gründen und Ihr eigener Chef werden? Sie haben Markt und Wettbewerber eingehend analysiert, einen Bedarf festgestellt, zu dessen Deckung Sie einen Beitrag leisten können? Sie haben Ihr Geschäftsmodell und Ihre Strategie sorgfältig ausgearbeitet? Sie haben die erforderlichen Mittel zusammengebracht, um mit Ihrer Firma zu starten? Wunderbar. Jetzt heißt es also loslegen. Aber was ist zu tun? Ist es kompliziert, sich in Luxemburg selbstständig zu machen?

  • Love is in the air… Der Valentinstag steht vor der Tür. Und Sie möchten Ihre(n) Liebste(n) überraschen, haben aber nur ein kleines Budget und deshalb keine Ahnung wie Sie vorgehen sollen ?

  • Obergrenze der Ausgaben, die Bankkarten werden von den lokalen Geräten nicht angenommen, Diebstahl/Verlust usw. All dies sind Situationen, die Ihre Reisen bzw. Ihren Urlaub im Ausland stören können. Jedoch keine Angst, MyMoney steht mit Rat zur Seite!

  • Wenn Sie bereits Eltern sind, haben Sie sicher bereits das eine oder andere Mal folgende Situation erlebt: Beim Einkaufen sieht Ihr Kind plötzlich ein Spielzeug, bettelt Sie an, ihm das Objekt der Begierde zu kaufen und bekommt mitten im Supermarkt einen Wutanfall, wenn Sie sich weigern. Da hilft es nichts, wenn Sie erklären, dass das Spielzeug zu teuer ist. Ihr Kind weint um so mehr. Sollten Sie seinen Wünschen nachgeben? Ganz sicher nicht. Es ist möglich und sogar wünschenswert, seinem Kind den richtigen Umgang mit Geld zu vermitteln. Wie? Hier sind sechs Möglichkeiten, Ihrem Kind den Wert des Geldes zu vermitteln.

  • Nein, wir reden nicht über die Kosten für Papier oder Tinte beim Drucken von Geld. Obwohl das auch ein interessanter Artikel wäre. Wissen Sie wie viel Ihr Geld Sie kostet ? Es ist ein ungewöhnliches Konzept. Es ist offensichtlich, dass ein 5-Euro-Schein fünf Euro kostet und den gleichen Wert hat [Link zum Artikel über den Wert von Geld]. Wenn Sie jetzt aber zur Bank gehen und 5 Euro „kaufen“, wird der Preis 5 Euro plus Zinsen betragen. Aha! So viel kostet Geld also.

  • Vous ne pouvez pas vous passer d’un chien ou d’un chat pour égayer votre quotidien et vous ne savez pas exactement combien il vous coûte ? D’après une étude réalisée en 2012, nos voisins français, considérés comme les champions d’Europe en matière d’animaux de compagnie, dépensent en moyenne 600 € par an pour leur chat et 800 € pour leur chien.

  • Neue Akteure drängen auf den Markt und setzen in hohem Maße auf Technologie, um die Finanzwelt umzukrempeln. Die neue Konkurrenz zwingt herkömmliche Finanzinstitute dazu, sich neu zu erfinden

  • Wird der Bankier der Zukunft ein Roboter sein? Nach den rasanten Fortschritten, die die künstliche Intelligenz im Finanzsektor macht, stellen sich immer mehr Beobachter diese Frage.

  • Die IBAN (International Bank Account Number) ist eine international standardisierte Nummer, anhand der sich dank einer europaweit vereinheitlichten Struktur das Bankkonto eines Kunden eindeutig erkennen lässt. Diese Nummer besteht aus höchstens 34 und mindestens 14 alphanumerischen Zeichen. Für jedes Land ist eine bestimmte Länge festgelegt.

  • 3D Secure ist eine internationale Norm, die zur besonderen Absicherung von Online-Zahlungen eingesetzt wird.

  • In Luxemburg werden alle Löhne und Pensionen (einschließlich des sozialen Mindestlohns) regelmäßig an die Veränderungen der Verkaufspreise von Konsumgütern, anders gesagt an die Inflation, angepasst.

  • Wenn die Uhr am 31. Dezember Mitternacht schlägt, feiern die Menschen in aller Welt und wünschen sich gegenseitig viel Glück im neuen Jahr. Aber so wie sich die Nationen und Regionen in ihrer Kultur und Geschichte unterscheiden, so unterscheiden sie sich in ihren Traditionen zum Jahreswechsel. Hier sind einige Beispiele, wie verschiedene Länder das neue Jahr einläuten

  • Es wird immer schwieriger, aus dem Haus zu gehen und dabei nicht die perfekte Anzeige zu sehen. Die mit dem Produkt oder dem Service, den du dir wünschst. Und dazu noch zum Aktionspreis. Die Versuchung ist zu groß, um ihr zu widerstehen. Wenn du sparen möchtest, musst du lernen, zu Angeboten Nein zu sagen.

  • Eines Tages suchte ich verzweifelt nach meiner Geldbörse, um das Abendessen zu bezahlen, als mein Freund mich fragte: „Müssen wir jetzt Teller waschen ?“ Und einen kleinen Moment lang fragte ich mich, ob der Ober unser bescheidenes Küchendienstangebot wohl als Gegenleistung für die leckere Hummersuppe und das argentinische Steak akzeptieren würde.

Wie können wir Ihnen helfen?