Kontaktaufnahme mit ING

Nachfolgend erläutern wir Ihnen, wie ING mit den seinen Kunden Kontakt aufnimmt. Hierdurch können Sie verdächtige E-Mails oder Anrufe leicht erkennen und dementsprechend reagieren.

ING versendet keine E-Mail-Nachrichten oder SMS mit direkt integrierten Links zu der Authentifizierungsseite von My ING. 

ING fordert Sie niemals per E-Mail oder telefonisch dazu auf, Ihre Kartendaten und Ihren PIN-Code anzugeben.

Bei Ihren Kenndaten handelt es sich um persönliche und vertrauliche Angaben, die Dritten nicht übermittelt werden dürfen. Dies gilt auch bei einer Kontaktaufnahme mit ING per E-Mail oder Telefon. ING benötigt diese Angaben für Support- und Hilfeleistungen nämlich nicht.

Reagieren Sie richtig: Geben Sie Ihre Kenndaten nur auf der offiziellen Authentifizierungsseite von My ING oder App Mobile ein und übermitteln Sie diese Angaben niemals per Telefon oder E-Mail an Dritte, auch nicht an ING.

Ignorieren Sie stets alle Aufforderungen, Ihre Kenndaten zu übermitteln. Betrüger nutzen oft den Vorwand der Bearbeitung eines technischen Problems oder eines sonstigen Problems mit Ihrem Konto, um an Ihre Zugangsdaten zu gelangen.

ING fordert Sie in keinem Fall per E-Mail oder Telefon dazu auf, Ihre Kartendaten und Ihren PIN-Code anzugeben. 

Bei Ihren Kartendaten und Ihren PIN-Codes handelt es sich um persönliche und vertrauliche Angaben, die Dritten nicht übermittelt werden dürfen. Dies gilt auch bei einer Kontaktaufnahme mit ING per E-Mail oder Telefon. ING benötigt diese Angaben für Support- und Hilfeleistungen nämlich nicht.

Ignorieren Sie stets alle Aufforderungen Ihre Kartendaten und PIN-Codes zu übermitteln. Sie werden beispielsweise unter dem Vorwand einer Bearbeitung eines technischen Problems oder eines anderen Problems mit Ihren Karten dazu aufgefordert.

ING fordert Sie in keinem Fall per E-Mail oder Telefon dazu auf, eine Software auf Ihrem PC zu installieren. 

Für den Zugriff auf unsere Online-Dienste sind lediglich die in den Nutzungsbedingungen von My ING und ING Mobile aufgeführten Anwendungen und Softwareprogramme erforderlich. Sie werden von ING keinesfalls zur Installation weiterer Anwendungen und Softwareprogramme aufgefordert.

Ignorieren Sie stets alle Aufforderungen zur Installation weiterer Softwareprogramme oder Anwendungen. Zu den angeführten Gründen zählen beispielsweise die Verbesserung der Sicherheit oder der Leistung Ihres Systems oder Browsers.

Artikel, die Sie interessieren könnten

  • Einen Geldschein aus der Brieftasche kramen, aufpassen, dass das Wechselgeld stimmt, oder das Kleingeld genau abzählen: Jeder von uns kennt diese täglichen Gesten beim Bezahlen. Aber all dies wird bald der Vergangenheit angehören ...

  • Nachdem wir den Begriff Phishing geklärt haben, sollten wir Ihnen jetzt erklären, wie Sie nicht in die Falle tappen!

  • Heutzutage nutzen wir E-Mails immer mehr und sind somit anfälliger für Phishing-Angriffe. Aber was genau ist eigentlich Phishing?

Wie können wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns an

Montag bis Freitag von 8:15 bis 17:30 Uhr.

Senden Sie uns eine E-Mail

Senden Sie Ihre Anfrage an unser Contact Center.

Hier finden Sie uns

Ein Netzwerk bestehend aus 16 Zweigstellen steht Ihnen zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Vereinbaren Sie einen Termin - schnell und einfach.